Umgang mit dem Corona-Virus und Lüftungsanlagen


Wir hatten uns direkt nach der Pandemieausbreitung in Italien an das RKI, CCI-Dialog und Gesundheitsamt gewendet.

Die Aussage vom RKI lautet, "da es sich bei COVID-19 um eine primär über Tröpfchen verbreitete Infektion handelt, ist nach jetzigem Kenntnisstand nicht davon auszugehen, dass eine Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 über betriebene Lüftungsanlagen (zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden, Hotels) erfolgt".


[https://www.cci-dialog.de/branchenticker/2020/kw12/01/luekk_corona_virus_lueftungsanlage_an_oder_aus_cci_branchenticker.html?backLink=/branchenticker/?date=16.03.2020]

Bislang ist das der aktuelle Kenntnisstand (weitere Dokumente, Leitlinien, Handlungsempfehlungen sind unserer Meinung noch nicht wissenschaftlich abgesichert)




<- Zurück zu: Büchele Lufttechnik
© Büchele Lufttechnik, 2014
  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Downloads